Psychologisches und Pdagogisches Zentrum

Psychologie

Mag. Rakhi Jhala

Klinische Psychologin
Gesundheitspsychologin

Wahlpsychologin

Seit 1991 ist der Bereich der Klinischen Psychologie und Gesundheitspsychologie und der Beruf des Klinischen Psychologen und Gesundheitspsychologen gesetzlich geregelt. Der geschützte Titel garantiert eine universitäre Ausbildung und eine weiterführende Ausbildung zum Fachpsychologen.

 

Circa 80% der Diagnostikkosten werden von der Krankenkasse übernommen.

Für eine klinisch-psychologische Diagnostik benötigen Sie eine ärztliche Überweisung.

Sie zahlen zunächst das Honorar und reichen dann die Honorarnote und die ärztliche Überweisung bei Ihrem Sozialversicherungsträger zwecks Refundierung ein.





Letzte Änderung:
25.08.2017, 12:05