Psychologisches und Pdagogisches Zentrum

Sinnesschulung - Montessori

Mag. Karin Brünner

Sonder- und Heilpädagogin

Volks-und Sonderschullehrerin, Sprachheilpädagogin

 

Sinnesschulung - Montessori-PädagogikMaterialien

Maria Montessori (1870-1952) war nicht nur die erste Ärztin Italiens, sondern auch Pädagogin, deren Ansätze und Sichtweisen bis heute Wichtigkeit haben und viel Anerkennung finden.
Sie erkannte durch ihre Studien, Forschungen und in der Praxis mit Kindern folgende didaktische Handlungsgrundsätze:

 

Pinzettengriff

Sinnesmaterialien

Maria Montessori entwickelte didaktische Sinnesmaterialien, die einen wichtigen Beitrag zur Sinnesschulung leisten und den Bedürfnissen des Kindes im Kindergartenalter entsprechen. Geräuschbüchsen, Tasttäfelchen, geometrische Körper oder rote Stangen sind nur einige Beispiele für die es eine genaue dreistufige Einführung gibt.
Daneben haben auch die „Übungen des täglichen Lebens“, wie schütten, löffeln, kehren oder zuknöpfen, besondere Bedeutung. Mit dem vorbereiteten Material kann intensiv und lustvoll geübt werden, was im Tagesablauf tatsächlich gebraucht wird, z.B. der Pinzettengriff.

Sonder- und Heilpädagogin
Volks-und Sonderschullehrerin, Sprachheilpädagogin

 

Mag. Karin Brünner





Letzte Änderung:
26.11.2018, 19:08